Sendung mit dem Pinguin: #8 Software-Center

Was ist das Software-Center?
-Das Software-Center bietet unter Ubuntu Linux eine einfache Möglichkeit, Programme nachzuinstallieren. Das Software-Center selbst ist bei allen Ubuntu-Versionen standardmässig installiert. Alternativ könnte man Programme unter Ubuntu auch über eine Paketverwaltung wie Synaptic nachinstallieren, doch über das Software-Center geht das – vor allem für Anfänger – viel einfach, da die Abhängigkeiten auch gleich mitinstalliert werden. Abhängigkeiten nennt man die Software, welche es benötigt, damit ein Programm (welches auf diesen Abhängigkeiten basiert) auch läuft.

apt-get
Mit apt-get installiert man unter Ubuntu und anderen Debian-basierten Linux-Distributionen Programme über die Konsole.

  • apt-get update
    • aktualisiert die Paketquellen
  • apt-get upgrade
    • aktualisiert die Programme

Geschichte
Seit Version  11.10 ist das Software-Center auch unter Xubuntu (das ist Ubuntu mit der  Xfce-Benutzeroberfläche) und seit 12.04 auch unter Lubuntu (das ist  Ubuntu mit der LXDE-Oberfläche) von Anfang an installiert, d.h. man  braucht es nicht mehr nachzuinstallieren.

Updates
Updates werden über die Aktualisierungsverwaltung installiert.

Wann funktioniert das Ubuntu Software-Center nicht?

  • Das Ubuntu Software-Center funktioniert nicht, wenn daneben gleichzeitig mit einem anderen Paketmanager, wie z.B. Synaptic, Software installiert werden.
  • Aus Sicherheitsgründen: Wenn man kein root (Administrator) Passwort hat oder dieses vergessen hat.

An dieser Sendung waren beteiligt:

avatar Gregor Atzbach Flattr Icon PayPal Icon
avatar Marco Peter

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.